Home

Willkommen!

Die Pony Bar öffnete ihre Glastüren in Richtung Allende-Platz am Eingang zum Campus der Universität Hamburg zum ersten Mal am 12. Juni 2004. Seither versorgt sie Studenten, Professoren und Passanten mit einem günstigen Angebot an leckerem Latte Macchiato. Der Milchkaffe, Croissants, Franzbrötchen oder die hausgemachten Tagessuppen sind ebenso begehrt. Aber die Pony Bar ist nicht nur eines von vielen Cafés am Grindel und Umgebung:

Was tagsüber ein Studenten-Café ist, verwandelt sich nachts in Hamburgs kleinstes Kulturzentrum. Die Pony Bar glänzt seit Eröffnung mit einem prall gefüllten Kulturkalender. Das vielseitige Programm entsteht vor allem mit einer Idee im Kopf: Kultur- und Nachwuchsförderung

Heute live bei uns:

Di 16.10.
Kicker-Spaßturnier
ab 21:00 Soul Darlings mit DJ Nico Thien
 Turnier auf fünf Tischen, das dank des flexiblen Spaßmodus sowohl Anfängern als auch Pros eine faire...  [Beginn: 19:00 Uhr]